Krisenvorsorge Lebensmittel

Stell Dir einmal vor, dass ein Krisenfall eintritt und Essen und Trinken plötzlich nicht mehr ohne weiteres verfügbar sind. Gut ist es dann, wenn Du zur Krisenvorsorge Lebensmittel auf Vorrat hast. Somit kannst Du ein paar Tage ohne Versorgung von Außen überleben. Und solch ein Katastrophenfall kann immer wieder eintreten. Es kann ein Hochwasser sein, oder eine Lawine in den Bergen. Von extremeren Ereignissen wie einem Krieg wollen wir hier gar nicht erst reden.

Was solltest Du zur Krisenvorsorge vorrätig halten?

Damit Du im Krisenfall durchhalten kannst, empfehlen die Experten vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, dass man sich für 14 Tage selbst versorgen kann. Hierfür sollte man genügend Lebensmittel und Getränke vorrätig halten. Zur Krisenvorsorge Lebensmittel Checkliste gehören unter anderem:

Lebensmittel lagern © RioPatuca Images - Fotolia.com

Lebensmittel lagern © RioPatuca Images – Fotolia.com

  • ca. 14 Liter Flüssigkeit pro Person und Woche sollten verfügbar sein
  • Diese Flüssigkeit kann aus Fruchtsäften, Mineralwasser und anderen Getränken bestehen, die Sie lagern können
  • Nutzen Sie Lebensmittel und Getränke, die Sie sonst üblicherweise auch konsumieren. Sie müssen hier keine Experimente wagen.
  • Achten Sie darauf, dass ein großer Teil der Lebensmittel auch ohne Strom haltbar sein sollte. Was nützt es Ihnen, wenn der Strom ausfällt und Sie einen vollen Tiefkühlschrank haben. Sie können die Nahrung dort zwar noch Essen, aber Sie hält nicht mehr so lange wie Konserven.
  • Setzen Sie auf längerfristig haltbare Lebensmittel und achten auf das Mindesthaltbarkeitsdatum. Ggf. beschriften Sie die Artikel mit dem Einkaufsdatum.
  • Nach Möglichkeit sollten Sie Lebensmittel kühl, dunkel und trocken lagern. Eine luftdichte Verpackung ist sehr hilfreich.
  • Verbrauchen Sie zuerst die ältesten Lebensmittel und füllen die Vorräte von hinten neu auf.
  • Halten Sie auch einen Campingkocher bereit. Zur Not müssen Sie ohne Strom und Gas kochen können.
  • Leben in Ihrem Haushalt Babys, Diabetiker oder Allergiker? Dann sollten Sie entsprechende Vorräte an verträglicher Nahrung bevorraten.
  • Wie sieht es mit Haustieren aus? Auch diese benötigen etwas zu fressen. Achten Sie auch hier auf genügend Vorräte.

Wenn Sie zur Krisenvorsorge Lebensmittel bevorraten, sind Sie im Ernstfall auf der sicheren Seite.

Werbung

Die Survivalbibel
Unsere schlimmste Krise wäre, was die Menschen vor 150 Jahren ihr tägliches Leben nannten
krisen-held.de/survivalbibel/

„Crashkurs Selbstverteidigung“ – 13 einfache Regeln
Bestelle Dir jetzt kostenfrei das neue Handbuch zur Selbstverteidigung vor
selbstverteidigung-kurs.de

Ebook „28 leckere Wildkräuter – erkennen u. genießen… „
Endlich gibt es ein Buch, für den Wildkräuter-Neuling.
www.nadinehagen.com/wildkraeuterbuch


Eine Übersicht langfristig haltbarer Vorräte

[amazon bestseller="Notverpflegung" items="5"]

Werbung

Die Survivalbibel
Unsere schlimmste Krise wäre, was die Menschen vor 150 Jahren ihr tägliches Leben nannten
krisen-held.de/survivalbibel/